Erkunden & Erleben

Wir sind der ideale Ausgangspunkt für sehr viele Sehenswürdigkeiten und mehr!

|Ausflüge & Freizeit
Ausflüge & Freizeit2018-09-10T18:08:14+00:00

KROATIEN HAT VIEL MEHR ZU BIETEN ALS NUR SONNE, MEER UND STRAND

Städte erkunden

Kroatien bietet viele historische und moderne Attraktionen in großen und kleinen Städten. Die bekanntesten sind Dubrovnik, Split und Omis. Alle Orte eignen sich gut für Tagestouren mit Bus, Motorrad oder dem Auto.

Schon der Weg von Podgora aus ist eine Reise wert. Sie fahren die Küstenstraße entlang und entdecken viele kleine Küstenorte, Inseln, Muschelfangbecken und durchqueren für rund 30 Minuten das Nachbarland Bosnien und Herzegowina. Vergessen Sie bei Ihrer Reise bitte Ihren Ausweis nicht! In Dubrovnik selbst suchen Sie sich einen freien Parkplatz (probieren Sie die Dubrovnik Public Parking Garage) und Sie erreichen die Altstadt fußläufig in 5-10 Minuten. Dubrovniks Altstadt ist übrigens seit 1979 UNESCO-Weltkulturerbe: Enge Gassen, steile Treppen und immer ein herrlicher Blick auf das Meer – schöner kann man die Nachmittagsstunden kaum verbringen! Essen Sie gemütlich ein Eis, erholen Sie sich in einem Café oder setzen Sie sich am Hafen auf die Mauer. Die Möglichkeiten sind schier unendlich! Auch „Game of Thrones“-Fans kommen natürlich auf ihre Kosten. Geführte Touren können Sie an den Sightseeing-Plätzen buchen. Genießen Sie Dubrovnik – die Perle der Adria!

Die Hafenstadt am nördlichen Zipfel der Küstenstraße begeistert mit einem tollen Markt und wundervollen Momenten am Meer. In Split können Sie am Hafen Kreuzfahrtschiffe und Fähren auf ihren Wegen beobachten und sich eine Insel aussuchen, die Sie auf dem Seeweg noch besuchen möchten. Die zweitgrößte Stadt Kroatiens gilt im Volksmund als „Hauptstadt Dalmatiens“, da sie die größte Stadt Südkroatiens ist. Besichtigen Sie unbedingt den Säulenhof Peristyl und den, mehrere Bauten umfassenden, Diokletianpalast! Sie merken bereits jetzt – diesen Ausflug werden Sie so schnell nicht vergessen!

Am Fuße einer Straße, die in die Tiefen der umgebenden Berge führt, gelegen bietet Omis Attraktionen wie z. B. Hicking, Trecking, Rafting oder Zipline. Sie wandern gerne? Kein Problem! Rund 10 thematische Wanderwege bieten jedem Besucher ein einzigartiges Erlebnis. Auch zwei Wasserfälle hat der Canyon zu bieten! Neben dem Dorf Zadvarje gelegen erleben Sie ein Naturschauspiel, das Sie nie vergessen werden. Geographisch außergewöhnlich und sehenswert ist die Mündung des Flusses Cetina in die Adria. Sie trennt die Neustadt von der Altstadt, so dass beide Stadtteile nur über eine Brücke erreichbar sind. Und wenn Sie schon einmal in Omis sind, müssen Sie sich unbedingt über die Piratenhistorie der Stadt informieren – wie gesagt: ein unvergesslicher Besuch!

Viele weitere Städte warten auf Ihren Besuch bzw. laden zu einer Erkundung ein. Gerne helfen wir Ihnen bei der Planung und geben Ihnen wertvolle Tipps!

Sehenswürdigkeiten erleben

Es muss kein Tag vergehen, an dem Sie und Ihre Familie nicht unterwegs sein können! Kroatien hat so viel zu bieten – lesen Sie selbst!

Fahren Sie nach Makarska und flanieren Sie an der Strandpromenade entlang. Auf Ihrem Rückweg parken Sie Ihren Wagen nicht in Podgora, sondern kaufen Sie Tickets für Ihre Familie und Ihren PKW, um die Fähre auf die Insel Brac zu nehmen! Die größte Insel Dalmatiens, die Sie auch von unserer Terrasse beim Frühstück und Abendessen sehen können, ist mit 395 km² die drittgrößte Insel der Adria. Bekannt ist Brac vor allem für die verschiedenen, auf der Insel abgebauten Gesteinsarten: Kalkstein, Sandstein, Schotter, Tonmineral und Kalksteinrotlehm. Der Kalkstein von Brac ist seit der Römerzeit begehrt und wird in vielen Ländern der Erde zum Bau von Städten, Palästen oder Gräbern verwendet. Auch das Weiße Haus in Washington besteht zum Teil aus dem kroatischen Gestein. Wenn Sie Ihre Badesachen eingepackt haben, müssen Sie unbedingt die Stadt Bol und das Goldene Horn in der Nähe besuchen. Der Strand wird allgemein als der Schönste Kroatiens bezeichnet – und den sollten Sie sich nicht entgehen lassen!

Von Brac aus nehmen Sie entweder die Fähre zurück nach Makarska oder nach Split. Nach einem Besuch der Altstadt von Split nutzen Sie eine weitere Fähre, denn die Insel Hvar wartet auf Sie! Auch Hvar können Sie von unserer Terrasse oder Ihrem Balkon sehen – die langgezogene Insel ist die viertgrößte Adriainsel und hat ein mildes, angenehmes Mittelmeerklima. Diverse Sehenswürdigkeiten, wie z. B. die Höhle „Grapčeva pećina“ auf der Südseite der Insel oder die Zypresse im Franziskanerkloster, erreichen Sie ganz bequem mit dem Auto. Aber auch einfach die Fahrt über die Insel ist die Reise schon wert! Ein wenig Boulevard am Rande: Wussten Sie, dass Blue Ivy, Tochter von US-Popstar Beyoncé und Rapper Jay-Z, Ehrenbürgerin der Insel Hvar ist?

Wenn Sie Hvar ausgiebig besucht haben, nehmen Sie die Fähre nach Drvenik und fahren 20km entlang der Küste zurück nach Podgora. In der Villa Cascada warten wir mit dem Abendessen gerne auf Sie!

Kroatien ist bei vielen Urlaubern auch wegen seiner eindrucksvollen Nationalparks beliebt. Am bekanntesten sind der Nationalpark Krka sowie die Plitvicer Seen. Am kürzesten zu erreichen ist der Naturpark mit Meerblick im Biokovo-Gebirge. Und dieses befindet sich direkt nur wenige Fahrtminuten von der Villa Cascada entfernt.

Naturpark Bikovo-Gebirge: Das über 1.700 Meter hohe Gebirge sticht auf jedem Bild der Makarska-Riviera heraus. Es schützt den Küstenabschnitt vor kalten und rauen Winden und bietet Wandern und Naturverbundenen einen unvergleichlichen Ausflug. Sie werden mit tollen Aussichten, ungestörter Wildnis und atemberaubenden Momenten belohnt.

Nationalpark Krka: Der Name des Naturschutzgebiets entstammt vom Fluss Krka, der mit 72,5km einer der längsten Flüsse Kroatien ist. Hervorzuheben ist, dass die Krka 49km Süßwasser und 23,5km Brackwasser führt. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Das Naturschutzgebiet um die Krka besteht aus Wanderwegen, Wasserfällen, Flussfahren und Ruinen, die zur Besichtigung einladen. Mehrere Seen des Nationalparks laden vor allem von Mai bis August zu Schwimmen ein. Ebenfalls im Sommer findet alljährlich ein kostenfreies Festival statt. Über die Autobahn erreichen Sie den 150km entfernten Nationalpark bequem und in kürzester Zeit.

Plitvicer Seen: Der größte und älteste Nationalpark Kroatiens liegt in der Mitte des Landes, unweit der Grenze zu Bosnien und Herzegowina. Als UNUESCO Weltnaturerbe wird er jährlich von rund einer Million Menschen besucht. Erwachsene zahlen in der Hauptreisezeit rund 150 Kuna pro Person. Dies sind umgerechnet 20 Euro. Kinder unter 7 Jahren dürfen den Park kostenfrei besuchen. Über die Landesgrenze hinaus bekannt sind die kaskadenförmig angeordneten Seen. 16 sind derzeit sichtbar und durch natürliche Barrieren voneinander getrennt – ein einzigartiges Naturspektakel! Wir versprechen Ihnen: es lohnt sich!

Natürlich bietet die Region Makarska noch viele weitere schöne Ausflugsziele als die genannten, die jeder besucht haben sollte. Aber es gibt immer noch mehr zu entdecken! Gerne helfen wir Ihnen mit Tipps und bei der Planung der Ausflüge.

Wasserspaß am Meer

Das glasklare Wasser an der kroatischen Küste ist für Schwimmer beeindruckend. Doch wer sich weiter hinaustraut, entdeckt auch die Schönheit der Küste aus einem ganz anderen Blickwinkel. Am Hafen von Podgora oder im Nachbarstädtchen Makarska finden Sie in Kürze einen Bootverleih, auch ohne einen Führerschein vorweisen zu müssen. Blicken Sie in die Tiefen der Adria oder schauen Sie zum Biokovo-Gebirge – Sie erleben Kroatien von einer anderen Seite! Die kroatische Adria ist übrigens für ihr sauberes, klares Wasser bekannt. Sämtliche Strände –natürlich auch in Dalmatien – wurden bereits mehrfach mit der “Blauen Flagge“, einem internationalen Gütesiegel, ausgezeichnet!

Auch rein kulinarisch kann Kroatien kaum ein Land das Wasser reichen. Fangfrischer Fisch wird Ihnen unter anderem auf dem Botts-Restaurant im Hafen von Makarska angeboten. Vielleicht müssen Sie ein paar Minuten auf einen freien Tisch warten, aber die Zeit lohnt sich und lässt sich mit einem Glas Wein gut überbrücken!

Ein paar Kilometer nördlich von Split finden Sie zudem den „Solaris Aquapark Dalmatia“ – wenn Ihnen und Ihrer Familie der Sinn mehr nach Rutschen oder dem Lazy River ist! Für den Eintrittspreis von rund 15 Euro pro Erwachsenem stehen Ihnen unterschiedliche Wasserbecken und sogar eine Kids-Zone zur Verfügung.

Natürlich bietet die Region Makarska noch viele weitere schöne Ausflugsziele als die genannten, die jeder besucht haben sollte. Aber es gibt immer noch mehr zu entdecken! Gerne helfen wir Ihnen mit Tipps und bei der Planung der Ausflüge.